Wissensformation und -formatierung: Globalisierung und Digitalisation

61.097, H1, 15, 18
Torsten Meyer, Inst. 10
Die Veranstaltung ist eingebettet in das semesterübergreifende Projekt “KnowledgeFormation” (vgl. http://mms.uni-hamburg.de/knowledgeformation), dessen Ziel es ist, einen hypermedialen Material-Pool zu erstellen, der als Learning Object in verschiedenen Lernsituationen fungieren kann. Thema des LO sind Geschichte und Entwicklung der Darstellungsweisen und mittel in Kunst, Wissenschaft und Religion und ihre Auswirkungen auf die entsprechenden Denksysteme seit der Renaissance. In dieser Veranstaltung liegt der Schwerpunkt auf, die aktuellen Medientechnologien und ihre kultursoziologischen und bildungstheoretischen Implikationen vor dem Hintergrund der Globalisierung (Mondialisation, Worldization, Worldwidization, …) zu thematisieren.
Scheinerwerb durch eigene Beiträge zum Learning Object.

0 Kommentare zu “Wissensformation und -formatierung: Globalisierung und Digitalisation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.