Schlagwort: conference

EduCamp Hamburg 2010

Vom 5.-6. Februar 2010 fand in den Räumen der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg erstmalig ein EduCamp statt. Ein EduCamp ist eine so genannte Unkonferenz mit dem Schwerpunkt auf pädagogische bzw. aucherziehungswissenschaftliche Fragestellungen – meist mit einem Fokus auf den Bereich Medien & Bildung. Es haben insgesamt 222 Personen teilgenommen, wobei nicht immer alle gleichzeitig vor Ort waren.

Unkonferenzen, die auch als BarCamps bezeichnet werden, sind Konferenzen, die offen und partizipativ gestaltet werden. Im Gegensatz zu traditionellen Konferenzen werden die Inhalte des EduCamps nicht von den Organisatoren bestimmt, sondern von den Teilnehmern selber gestaltet. Dies können Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden etc. sein. Es geht darum, gemeinsam an interessanten Themen zu arbeiten. Die Teilnehmer waren Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen, Praktiker aus der Schule oder außerschulischen Bildungseinrichtungen, Erwachsenenbildner, Studierende und auch Vertreter kommerzieller Bildungsanbieter.

Die interdisziplinären Hintergründe der Personen haben für eine hohe Diversität bei den Inhalten der Sessions gesorgt. Es gab Sessions zu Themen wie “Open learning”, “Menschenbilder”, “e-forschendes Lehren und Lernen”, “Bildungssofa 2.0″, “One to One in der Schule (Laptopklasse)”, “Cloud Computing”, “Heuschreckenbasierte Bildungrevolution”, … die gesamte Sessionplanung kann man hier abrufen. Am zweiten Tag mussten noch Sessionräume “erfunden” werden, um jeder Session einen Raum anbieten zu können.

Die meisten Sessions wurden parallel zur Veranstaltung direkt ins Web gestreamt, und aufgezeichnet, so dass viele Personen teilnehmen konnten, selbst wenn Zeit und Ort des EduCamps für sie nicht passend waren.

Meine Tätigkeiten:
Koordination, Gesamtplanung
URL zum Projekt: http://blogs.epb.uni-hamburg.de/educamp/

EduCamp Graz

Bildungssofa

In den letzten Tagen war ich auf dem EduCamp in Graz. Wie es sich für ein BarCamp gehört habe ich versucht mich nicht nur in die Sessions der anderen einzubringen, sondern auch wenigstens eine eigene Session anzubieten. Ein Thema welches mich schon seit längerem beschäftigt ist das Thema Seminarblogs. Der folgende Beitrag soll ein kurzes Feedback zur Veranstaltung im Ganzen sein und meine Session zu Seminarblogs kurz zusammenfassen.

Feedback zum EduCamp Graz


Was mir am EduCamp in Graz besonders gefallen hatWeiterlesen

Microlearning 2008

Thanks to Twemes and Martin Ebners Twitter Messages I get at least a Impression of what is going on at the Microlearning Conference 2008 in Innsbruck/Austria.
E.g. Judy Breck [Blog 1, Blog 2] with her Keynote about the Cloud in Education she states that:

Delivering the cloud to individual students is the key mobile role for education.

The node junction between web assets is the most important component of online learning.

That sounds a lot like George Siemens idea of Connectivism to me.

In her Keynote she presents a

3 Step Plan to complete before 2012

  1. No more pencils – mobile and connectivity to all school age kids
  2. No textbooks – schools use open educational resources online
  3. No more searching gobbledygook – educators and mobilists focus on learning content

Martin Ebners presentation titled “Has the end of chalkboard come? A survey about the limits of Interactive Pen Displays in Higher Education” could be a nice base for evaluating interactive whiteboards within our ePush Project.


That’s it so far. For me it is nice to get these impressions. Thanks a lot to the contributers!

Edumedia 08 – a review

It was my first Educational Conference I attended as usual visitor. The location St. Virgil in Salzburg was very useful. The Wifi was a little bit weak some times (as Martin already mentioned) and it seems that the eInfrastructure is more important than one thinks sometimes. A lot of the participants where hunting sockets, especially close to the rooms where the sessions took place. Even more important were the Tracks, Forums and Keynotes and I want to sum up my Impressions.

ePortfolio Expert Forum

Weiterlesen